velikol.ru
1


Контрольная работа по немецкому языку в 10 классе (чтение)

по теме «Семья»

(II четверть)


Учитель Бушуева М. В.

Цель контрольной работы: проверка умений и навыков ознакомительного чтения.

Задачи: проверить умение понимать основное содержание аутентичного текста, содержащего незнакомые слова, о значении которых можно догадаться по контексту, словообразованию, сходству с родным языком, а также опуская те изученные слова, которые не мешают пониманию основного содержания текста.

Эталоны ответов:

I.

1. a

2. c

3. b

4. c

5. a

6. c

7. b

8. c

9. a

10. a


II.

1. B

2. A

3. C

4. A

5. B

6. A

7. C

8. B


За каждый правильный ответ – 1 балл.

За все правильно выполненные задания можно получить 18 баллов.


Lesen Sie zuerst den Text, dann lösen Sie die darauf folgenden Aufgaben.

Ein glückliches Familienleben.

Der folgende Text handelt von den Jungen Nils und Lars. Sie sind Brüder und besuchen das Gymnasium. Die beide Jungen verstehen sich gut mit ihren Eltern und sprechen liebevoll von ihnen.

Nils ist 12 Jahre alt. Er besucht die Klasse 6 auf einem Gymnasium. Sein Traumberuf ist Astronaut. Seit fünf Jahren interessiert er sich für Astronomie und Raumschifffahrt. Sein Zimmer ist voll von Büchern, Spielsachen und Spielen. So überrascht es nicht, dass er jeden Montag von 18 bis 21 Uhr in die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr geht. In der Gruppe sind elf Kinder im Alter von neun bis sechzehn Jahren. Sie machen Übungen wie die Feuerwehrleute, das ist aufregend und abenteuerlich.

Nils experimentiert gerne. Jeden Tag verbringt er mindestens eine Stunde vor dem Synthesizer. Einmal in der Woche hat er Klavierunterricht, seit kurzem versucht er sich an einer Gitarre.

Nils steht um 6.45 Uhr auf; mit Bus fӓhrt er zur Schule. Der Unterricht geht von 8.00 Uhr bis 12. 25 Uhr. Nach dem Mittagessen macht er Hausaufgaben. Seine Mutter kontrolliert die Schularbeiten, auβer Mathematik; dafür ist sein Vater zustӓndig. Wegen der vielen Interessen hat Nils nicht viel Zeit für das Fernsehen. Zwischen 20.30 Uhr geht er ins Bett, wo er noch ein wenig liest, bevor ihm seine Mutter den „ Gute- Nacht-Kuss“ gibt.

Mit seinen Eltern versteht sich Nils gut. Er sagt über die Eltern: „Sie sind meine Vertrauenspersonen, mit denen ich alles bereden kann. Ich hӓnge an ihnen. Wenn es gelegentlich kleine Konflikte gibt, dann geht um das Fernsehprogramm. Will ich etwas Gutes sehen, eine Sendung, die mir wichtig ist, dann streite ich mit meine Mutter. Manchmal schlieβen wir einen Kompromiss.“

Über sein Vater sagt Nils: „Von dem habe ich ganze Wissen. Mit meinem Vater kann ich über alles sagen. Manchmal kann ich ihm auch etwas erklӓren.“

Sein Bruder Lars ist fünf Jahre ӓlter. Er besucht die Klasse elf auf demselben Gymnasium wie sein jüngerer Bruder.

Lars kommt spӓter nach Hause, da sein Unterricht erst um 14.00 Uhr beendet ist. Gegen14.45 Uhr macht ihm seine Mutter das Essen warm, dann gibt es eine Stunde Hausaufgaben, danach Treffen mit Freunden, abends etwas Fernsehen, und gegen 22.00 Uhr geht er ins Bett. Seit zehn Jahren spielt Lars in einem Verein Handball. Er trainiert zweimal in der Woche.

Lars erhӓlt Taschengeld. Damit bezahlt er Kleidung, Kino, seine Diskothekenbesuche. Ebenso wie Nils spricht er liebevoll von seinen Eltern. „ Ich bin glücklich, dass ich gute Eltern habe. Hin und wieder gibt es Schwierigkeiten, was die Hausarbeit betrifft…“

In der Schule lernt Lars Englisch, Franzӧsisch und Latein. Er mӧchte spӓter gerne einen Beruf ausüben, in dem eine Verbindung von Sprachen und Wirtschaft mӧglich ist, Journalist oder Rechtsanwalt.

Die Eltern von Nils und Lars sind 44 Jahre alt. Die Mutter absolvierte eine kaufmӓnnische Lehre. Seit einigen Jahren ist sie als Kursleiterin für Englisch in einer Volkshochschule tӓtig. Ihr Mann ist Ingenieur. Er arbeitet an einer Universitӓt. Wenn der Vater von einer lӓngeren Dienstreise zurückkommt, sind die Umarmungen seiner Kinder besonders intensiv.


^ I. Welche Sӓtze entsprechen dem Inhalt des Textes?

1. Im Text geht es …

a) um das Leben einer deutschen Familie;

b) um die Erziehung der Kinder;

c) um die Probleme im Unterricht.

2. Nils interessiert sich …

a) für Kunst;

b) für Literatur;

c) für Astronomie und Raumschifffahrt.

3. Nils liebt Musik. Er spielt …

a) Klavier;

b) Klavier und Gitarre;

c) kein Instrument.

4. In der beschriebenen Familie gibt es …

a) groβe Konflikte;

b) keine Konflikte;

c) kleine Konflikte.

5. Das ӓlteste Kind der Familie heiβt …

a) Lars;

b) Nils;

c) Otto.

6. Lars lernt …

a) eine Fremdsprache;

b) zwei Fremdsprachen;

c) drei Fremdsprachen.

7. Lars mӧchte gern … werden.

a) Ingenieur;

b) Journalist oder Rechtsanwalt;

c) Lehrer.

8. Die Mutter der Kinder arbeitet …

a) an einer Universitӓt;

b) in einer Schule;

c) in einer Volkshochschule.

9. Sie ist … Jahre alt.

a) 44;

b) 43;

c) 40.

10. Mit ihren Eltern verstehen sich die beiden Jungen …

a) gut;

b) schlecht;

c) nicht


II. Lesen Sie nun folgende Aussagen zum Inhalt des Textes. Wenn die Aussage richtig ist, schreiben Sie daneben A. Wenn die Aussage falsch ist, schreiben Sie daneben B. Wenn die Aussage nicht im Text steht, schreiben Sie daneben C.

  1. Diese Familie hat drei Kinder.

  2. Nils ist jünger als Lars.

  3. Ihre Groβeltern arbeiten nicht.

  4. Nils kann mit seinen Eltern alles bereden.

  5. Lars geht um 23.00 Uhr ins Bett.

  6. Lars bekommt Taschengeld.

  7. Der Vater interessiert sich für Handball.

  8. Die Mutter ist Kursleiterin für Latein.